Allgemein News News und Talk — 04 Juni 2012
Nörgelei über LEs
Schon seit Ewigkeiten haben Firmen wohl herausgefunden, dass bei Frauen im Kopf irgendwas aushakt, wenn Schilder wie “Rabatt”, “extra”, “gratis” oder auch “limitiert” auf den Produkten angebracht sind. Das scheint genetisch vorprogrammiert zu sein. Rotes Schild, Limitierte Auflage = Hirn offline!

Geht mir im Grunde nicht anders. Oft muss ich mein Luxus- Schweinchen, die kleine Schwester des Schweinehundes, wieder zurückdrängen in ihren Käfig und mir sagen: NEIN! Das brauchst du jetzt nicht. Davon hast du schon x Ausführungen.

Um so mehr stelle ich in letzter Zeit fest, dass etliche Damen sich beschweren über die Qualität und Quantität von Limited Editions verschiedener Marken. “Och, wie langweilig”, “Sowas im Sommer, wie öde”, “Nööö, zum Winter passt doch viel besser…” und auch “Hätte man viel mehr draus machen können”

Zugegebenerweise: JA, aus eingen LEs hätte man ein wenig mehr machen können. Spontan fällt mir da die Schneewittchen- LE ein, die momentan ja heiß verschrien wird. Nur Nagellacke und Nageldeko scheint jetzt nicht unbedingt den Preis für die kreativste LE 2012 abzuräumen.

ABER: Ich muss die Designer mal in Schutz nehmen. Ich weiß nicht wie lange ich mir auf Knopfdruck alle 2 Monate (und stellenweise alle 4-6 Wochen!)  was neues überlegen könnte, Produkte bei denen die gesamte Kosmetikgemeinde vor Begeisterung hintenrüberkippt und selig seufzend auf die Knie sinkt.

Dinge die immer neu, unerwartet und absolut dem aktuellen Zeitgeist entsprechen. Die High-End- Qualität bieten, dabei aber bitte nur Discounterpreise haben dürfen! Und dann sollen sie doch aber nicht zu innovativ sein, sonst ist es “zu abgedreht”, “unpassend” oder sonstwie fremd und nicht erwünscht. Macht man dann was Bewährtes heißt es: “Die denken sich auch nix Neues aus”…..ist doch völlig schizophren oder?

Abgesehen davon wird es auch immer schwieriger was „Neues“ zu bringen, etwas „noch nie dagewesenes“. Irgendwo scheint es alles ja schonmal gegeben zu haben. Das man in puncto Kosmetik nicht alle paar Wochen das Rad neu erfinden kann, leuchtet irgendwie schon ein.

Und dann darf man ja nicht vergessen: An dem großen Runden Tisch sitzen BWLer, Marketingassistenten, Junior- Sales- Manager etc. Da sitzen keine Teenies, kosmetikbegeisterten Studenten oder gar Fachkräfte für Haar und Haut. Vielleicht sollte man das mal in Erwägung ziehen…

Aber bitte, liebe Kosmetik- Mitbegeisterte, vergesst bei all eurer Nörgelei nicht: Da arbeiten auch nur Menschen und auch die haben Vorgaben von oben.

Ich denke es ist einfach so, wie es immer war und sein wird: Man kann es einfach nicht allen recht machen! Und selbst wenn 20 von uns permanent neue LEs auf den Markt werfen würden, wäre es nicht anders. Irgendwer hat immer was zu ka…, hm, zu meckern!

Wie seht ihr das?

Ähnliche Artikel

Teilen

About Author

Belle

(0) Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>