Allgemein Haare Tutorials — 15 April 2012
How to… Fishtail-Braid, Fischgratzopf, Fischgrätenzopf

Heute möchte ich euch mal eine einfache Step-by-Step- Anleitung zeigen, wie man einen Fischgratzopf macht. Es geht ziemlich einfach, sieht aber raffiniert aus und ist ne schöne Abwechslung zu „immer nur normal geflochten“…

 

 

 

Ok, los geht’s: Am Anfang macht ihr euch einen normalen Zopf. Diesen teilt ihr mittig in zwei Hälften.

 

 

 

Nun nehmt ihr einen kleinen Teil vom Äußeren der einen Hälfte und legt ihn zur anderen…einmal Lagewechsel sozusagen ;)

 

 

 

Das macht ihr nun auch mit der anderen Hälfte. Immer einen Part von Außen auf die andere Seite bringen und einmal strammziehen. Kleiner Tip: Versucht am Besten, den Zopf immer in der Mitte schön festzuhalten, dann rutschen euch die Strähnen nicht zurück.

 

Merksatz: Je kleiner die abgeteilte (rübergelegte) Strähne, desto fester und „strenger“ wird der Zopf.

Man kann den Fishtail auch ohne vorherigen Zopf machen, dann fängt man einfach an, die Strähnen zu crossen. Wie „hoch“ ihr dabei beginnt, ist euch überlassen, am Anfang würde ich im Nacken anfangen, ein am Hinterkopf angesetzter „französischer Fishtail“ ist schon was für Geübtere.

(Auf dem Foto habe ich bei W. den Fishtail ohne vorherigen Zopf im Nacken begonnen.)

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Variieren…

 

Ähnliche Artikel

Teilen

About Author

Belle

(0) Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>