Catrice „King of Greens“- ein kleiner König mit subtilem Schimmer…

Heute habe ich mich mehr oder weniger ziellos durch einige Blogs geklickt. Hängengeblieben bin ich dann bei einem Artikel von Lacktastisch.

Dort schrieb Cyra über den „King of Greens“ Nagellack von Catrice. Mein erster Gedanke war „Wow, das Grün ist ja der Hammer“….nach kurzem Grübeln war der zweite Gedanke „Moment- den hab ich doch auch oder?“

Und tatsächlich, ich hatte das Schätzchen irgendwann gekauft, aufs Nagelrad gepinselt, dann in die Lackkiste gestellt…und einfach vergessen. Bis heute.

Angeregt durch Cyras Post bin ich sofort zu besagter Kiste gelaufen und habe nachgeschaut. Da stand er, der grüne König, schaute mich unschuldig an und sagte nix.

Aber das sollte sich ändern! Runter mit dem alten Lack, ich tauschte „Princess Prunella“ gegen „King of Greens“. Und ich freue mich. Der Lack lässt sich gut auftragen, die Konsistenz würde ich als mittelviskos bezeichnen, der Lack hat bei mir in zwei Schichten perfekt gedeckt und war auch nicht streifig-zickig!

Und die Farbe ist sooo toll. Ich liebe diese Farbe! Auf den ersten Blick ein mittleres unscheinbares Grün, nahezu schon ein wenig gewöhnlich würden böse Zungen sagen. Der subtile Effekt offenbart sich erst, wenn ein Lichtstrahl auf die Nägel fällt. Und subtil meine ich keineswegs als „dezent“. In der Sonne addiert sich zur grünen Basis ein Schimmer, der von goldig bis zu hellem Grün changiert. Dabei bleibt das Farbspiel aber immer im Rahmen, es ist keinesfalls zu vergleichen mit grobem Glitzer. Ich kann das Finish gar nicht deuten, es ist weder glitzrig noch rein cremig, sondern irgendwie….“metallisch“. (Ein Auto in der Farbe gefiele mir gut!)

Der Lack ist seit diesem Frühjahr im Sortiment von Catrice. Er kostet 2,49€, enthalten sind 10ml. Auf den Fotos trage ich zwei Schichten „King of Greens“ und eine Schicht des Essence Better-than-Gelnails-Topcoats. (Bitte verzeiht mir den Patzer auf dem Mittelfinger, ich hab die Garzeit des Essens überschätzt…typisch Belle!)

 

Wie gefällt euch der „King of Greens“? Absolutes „Yes“ oder „No-Go“ auf den Nägeln?

Ähnliche Artikel

Teilen

About Author

Belle

(0) Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>